horus aktuell Nr. 05/18 vom 01. März 2018
Aktiv in den Frühling

Liebe Leserinnen und Leser,


geht es Ihnen auch so wie mir, dass Sie mit der zum Glück wieder häufiger und vor allem länger scheinenden Sonne auch ein Bedürfnis haben, unterwegs und draußen zu sein? Bewegung macht ja bekanntermaßen glücklich, deshalb hoffe ich, Sie mit den nachfolgenden Informationen etwas aus dem Haus zu locken. Genießen Sie die ersten Frühlingstage, auch wenn sie noch kalt sein sollten.


Ostercamp für Kinder und Jugendliche


Vielleicht wollen Sie Ihren Kindern dieses Jahr zu Ostern eine Woche Urlaub schenken? Ein tolles und abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren hat der BBSB für sein Ostercamp zusammengestellt, das vom 25. bis 29.03.2018 im AURA-Hotel in Saulgrub stattfinden wird. Anmeldeschluss ist der 02.03. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des BBSB.


Tag des Barrierefreien Tourismus


Wer es leid ist, immer nur die bekannten Wege vor der Haustür abzulaufen oder zu fahren, den könnte die diesjährige Veranstaltung zum Tag des Barrierefreien Tourismus interessieren. Unter dem Oberthema "Barrierefreier Aktivtourismus/ Barrierefreiheit im ländlichen Raum" lädt die NatKo nach Berlin ein. Die Veranstaltung findet am 09. März 2018 im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) von 10:30 - 15:00 Uhr im CityCube Berlin, Saal A5 statt. Die Teilnahme ist unentgeltlich und auch ohne Ticket für die ITB möglich. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: www.germany.travel


Für die Reiselustigen


Wem die theoretischen Infos über Tourismus nicht ausreichen und lieber selbst losziehen möchte, dem und der seien gleich zwei Angebote vorgestellt: Gerhard Mörmann organisiert die inzwischen elfte Studienreise für Blinde, Sehbehinderte und Sehende, dieses Jahr nach Georgien. Eine ausführliche Beschreibung verschickt der Reiseleiter: Telefon 069 / 97843222, E-Mail: g.moermann@t-online.de


Für diejenigen, die dann doch nicht ganz so weit oder so lange verreisen wollen, gibt es ein Erlebniswochenende Draisinen-Tour in die Pfalz. Genaueres gibt es hier: www.bildung-ohne-barrieren.de


Berufsperspektiven theaterspielend entdecken


Und wo wir gerade beim Erleben sind - haben Sie sich auch schon einmal am Theaterspielen versucht? Wenn nicht, sei Ihnen das wirklich ans Herz gelegt. Es ist beeindruckend, was man beim Hineinversetzen in andere Rollen über sich selbst entdecken kann. Wer das mal konkret auf die eigene Situation im Beruf und Aussichten für die Zukunft versuchen möchte, der kann das im Seminar " Biografisches Theater - ein Programm zur beruflichen Inklusion" tun, das vom 19. bis 22.4.2018  in Herrenberg bei Stuttgart vom DVBS nicht nur für Mitglieder organisiert wird. Auskunft gibt Andreas Wohnig, Tel. 06421 9488823, Mail: https://vimeo.com/255041982


Benefizkonzert "verloren - vergessen - vergangen"


Sind Sie eher der musische als theaterbegeisterte Mensch? Auch dann sollen Sie nicht zu kurz kommen. Die blista lädt zum Benefizkonzert am 15.03.2018 um 18 Uhr nach Marburg auf den blista-Campus ein. Das Konzert bietet eine musikalisch-literarische Betrachtung bedeutender Tanzdramen des 19. und 20. Jahrhunderts. Mehr Infos unter www.blista.de/Benefizkonzert2018

Das Sportjahr 2018


Wo wir gerade bei der blista sind: Für die Sportbegeisterten unter Ihnen ist das monatlich erscheinende Hörmagazin "Einwurf" sicherlich nichts Neues. Hier werden Hintergrundinformationen und Aktuelles aus der Welt des Sports in ausführlichen 240 Minuten im DAISY-Format präsentiert. Wer sich hingegen nur für den Männerfußball interessiert, soll auch nicht auf der Strecke bleiben: Sowohl zur Weltmeisterschaft der Männer 2018 als auch zur Fußball-Bundesligasaison 2018/19 der Männer gibt es jeweils ein Punktschrift-Sonderheft. Alle Infos zu Kosten und Bestellung finden Sie hier: https://www.blista.de/aktuelle-literatur-tipps


Tele-Vortrag zu Non-24


Auf die etwas andere Art aktiv werden können Sie bei den Tele-Vorträgen zu Non-24, bei denen Sie alle Fragen zu dieser Schlaf-Wach-Rhythmusstörung stellen können. Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 633 896 63 61 können Sie sich einfach an den Vortragsterminen einwählen und Fragen stellen. Die Termine finden jeweils von 18 bis 19Uhr immer am ersten Mittwoch des Monats statt: 07.03., 04.04., 02.05., 06.06., 04.07. Mehr Infos und Termine unter https://non-24.de/

Blindengeld gilt bei freiwillig Krankenversicherten nicht als Einkommen


Zum Abschluss noch etwas rechtliches für diejenigen von Ihnen, die in Bayern leben. Im Januar gab es einen rechtskräftigen Gerichtsentscheid, dass entgegen der bisherigen Handhabung das Blindengeld bei freiwillig krankenversicherten Blindengeldbeziehern in Bayern nicht als Einkommen angerechnet werden darf. Mehr Infos finden Sie hier: www.bbsb.org


In diesem Sinne: bleiben Sie aktiv, tanken Sie Sonne wann es geht, und lassen Sie es sich gutgehen. Bis zum nächsten Mal,



herzliche Grüße

Juliane Taubner
DVBS Öffentlichkeitsarbeit

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?


Zurück zur Übersicht