Die Fachgruppe „Medien“ im DVBS

Journalismus, Dokumentation, PR, Medien-Produktion. Aus diesen und ähnlichen Bereichen stammen die DVBS-Mitglieder unserer Fachgruppe. Hier tauschen wir uns über die neuesten Trends in den Medien aus. Weitere Themen sind die beruflichen Erfahrungen blinder und sehbehinderter Menschen, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt, technische Entwicklungen im Job.

Mailingliste

Alle Mitglieder der Fachgruppe können sich schnell und unkompliziert in einer Mailingliste austauschen. Die Anmeldung erfolgt über die DVBS-Geschäftsstelle. Für aktuelle Infos sorgt ein Redaktionsteam, das sich über Ihre Anregungen, Kritik und Mitarbeit freut.

Blinde und Sehbehinderte in Medien-Berufen

Die Fachgruppe Medien im DVBS hat eine Dokumentation im DAISY-Format erstellt. In ihr kommen blinde und sehbehinderte Menschen aus unterschiedlichen Medien-Berufen zu Wort. Sie sprechen über ihren beruflichen Alltag, über positive und negative Erfahrungen rund um den Job (Hörprobe aus der Dokumentention im mp3-Format, 4,3MB). Die CD kann in der DVBS-Geschäftsstelle bestellt werden.

Außerdem haben wir einen Fragebogen zum Thema entwickelt, mit dessen Hilfe wir ein umfassendes Bild über die berufliche Lage blinder und sehbehinderter Medien-Schaffender erstellen möchten. Interessierte können den Fragebogen weiterhin ausfüllen und uns damit bei unserer Arbeit unterstützen.

Das Leitungsteam

Die Fachgruppe wird von einem Team geleitet, das den Mitgliedern als Ansprechpartner dient, Treffen und Ausflüge betreut und vieles Mehr. Sprechen Sie uns gern an:

Heiko Kunert: „Ich arbeite beim Blinden- und Sehbehinderten-verein Hamburg. Hier betreue ich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sprich: ich schreibe unsere Pressemitteilungen, beantworte Journalisten-Fragen, schreibe Texte für die BSVH-Mitglieder-Zeitschrift und die Homepage, fördere die Kommunikation zwischen den Vereinsgremien, organisiere die politische Arbeit des BSVH usw. Ich habe politische Wissenschaften an der Uni Hamburg studiert. Danach habe ich die PR-Juniorberater-Weiterbildung der Stiftung für Blinde und Sehbehinderte Frankfurt/Main mitgemacht. Im DVBS gehöre ich seit 2008 dem Leitungsteam der Fachgruppe Medien an. Privat spiele ich Theater in einem Ensemble aus sehenden, sehbehinderten und blinden Schauspielern. Ich liebe Literatur (von Thomas Mann bis John Irving) und die frische Luft.“

Andrea Katemann: „Literatur und Musik sind wichtige Dinge in meinem Leben. Ich arbeite in der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista) als Korrektorin und Textbearbeiterin. Ich trage also dazu bei, dass Schulbücher, Gesetzestexte, Romane, Sachbücher und noch vieles Mehr in Punktschrift umgesetzt werden kann. An der Philipps-Universität in Marburg habe ich Germanistik und Politik studiert, wobei mich die Medienwissenschaft als Thema der Germanistik immer besonders interessiert hat. Ansonsten singe ich in einem Chor, spiele Altblockflöte und mache einiges für den DVBS. So bin ich im Vorstand, in der Horusredaktion und in derjenigen von Ansicht und Intern zu finden. Ich gehe gern ins Theater, dann und wann auch einmal ins Kino, und die Literatur darf auch privat nicht zu kurz kommen.“

Stefan Müller: „Studium der Neueren Deutschen Literatur und Medienwissenschaft in Marburg, tätig u. a. als Wissenschaftlicher Dokumentar beim Deutschen Rundfunkarchiv in Potsdam, als Projektmitarbeiter beim DBSV und seit August 2010 im Bereich Softwareentwicklung bei der Firma Main IT in Kelkheim, Kreis Main-Taunus. Schwerpunkt meiner Tätigkeit: Entwicklung und Test barrierefreier Anwendungen. Mit dem DVBS verbunden bin ich seit 1992. Von 1997 bis 2001 leitete ich die Redaktion des Informationsdienstes der Fachgruppe "Ausbildung" und organisierte Seminare und Workshops für Studierende und Auszubildende. In der Fachgruppe „Medien“ bin ich seit 2008 aktiv. Zuvor arbeitete ich ehrenamtlich für Radiostationen in Marburg und Berlin und entwickelte die Nachrichten aus der Behinderten- und Sozialpolitik, die jetzt beim Internetradio Ohrfunk.de zu hören sind.“

Rudi Ullrich: „Ich bin Dipl. Psychologe, von Geburt an stark sehbehindert und seit 1996 im Leitungsteam der Fachgruppe Medien im DVBS. Beruflich bin ich bei der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista) in Marburg tätig und dort unter anderem seit 1991 für den Bereich "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" verantwortlich. Seit 2006 gehöre ich auch dem Präsidium des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) an.“

Kontakt

Unsere Kontaktdaten finden Sie auf der Seite Leitungsteams im Überblick.

Zurück zur Seite der Fachgruppen