Inhaltsverzeichnis für horus - Marburger Beiträge Nr. 3/1992

Impressum

Aufsätze

Prof. Dr. H. Scholler: Blinde unterm Hakenkreuz - Erkennen, Trauern, Begegnen

K. Britz: Dr. Hans Ludwig - einer unserer Pioniere

Berichte und Schilderungen

V. König: Über die Grundsätze des GFUV und über den Stand der Entwicklungen von Blindenampeln (Vortrag, gehalten in Timmendorfer Strand am 28.03.1992 anläßl

K. Britz

F.-J. Hanke: Den Genen ins Auge sehen! Bericht vom fachgruppenübergreifenden DVBS-Seminar "Konsequenzen moderner Gentechnik für Sehgeschädigte"

B. Hommelsheim: Erfahrungen im Unterricht an einer Regelschule

Implantation von Kunstlinsen gegen hohe Kurzsichtigkeit Nach einem Artikel in "Spektrum der Wissenschaft", Nov. 1991, von Paul U. Fechner (

Sprache hören mit Ultraschall von Adelheid Stahnke (Redakteurin von "Spektrum der Wissenschaft") Normalerweise hören wir Schall mit Frequen

C. Rotar: Grabrede Und wiedermal ein Schritt zurück! (Studienbedingungen Sehgeschädigter verschlechtern sich erneut)!

Bücher - Zeitschriften ...

BIT-Zentrum: MS-DOS 5.0 für Einsteiger jetzt auch in Punktschrift

G. Hennies und M. Majerski-Pahlen: "Der Blinde im geltenden Recht" - 4. Auflage jetzt auch in Blindenschrift erhältlich.

M. Walbaum: Ein Traum für Blinde wird wahr! Die JURIS DATA DISK ist da!

BIT: Ein Krimi als Fortsetzungsroman in Punktschrift

Wir stellen vor: Datenbank REHADAT auf CD-ROM

Aus der blista

B. Nolte: Integration hat viele Gesichter ...

H. Junker: Schüler/innenaustausch Marburg - Krakau "92

U. Kalina: BLISTA-Mailbox - ein neuer Telekommunikations-Service

B. Nolte: Cup der guten Hoffnung - Fünftes Ernst-Giller Kickerturnier 1992

M. Rauch: Ein Paket für Rußland ...

Einladung zur Buchmesse: Wir freuen uns auf Ihren Besuch anläßlich der 44. Frankfurter Buchmesse vom 30.9. bis 5.10.1992.

Prüfungen an der Carl-Strehl-Schule der Deutschen Blindenstudienanstalt: Am 4. und 5. Juni 1992 bestanden die Reifeprüfung

F.-J. Esch: Hilfsmittelberatungs- und -verkaufsstelle wieder eröffnet

Zurück zur Seite Publikationen