Neuer Internet-Auftritt: Jetzt können einige ausgewählte Texte und Bücher des Ernst Reinhardt-Verlages online abgerufen werden

Seit kurzem stellt sich der Ernst Reinhardt Verlag im Internet mit einer neu gestalteten Website vor. Sachlich im Design, schnell im Aufbau und mit einem umfangreichen Suchkatalog ausgestattet, stehen fachliche Information und geradlinige Nutzerführung im Vordergrund der neuen Präsentation.

Unter www.reinhardt.verlag.de finden sich auch völlig neue Menüpunkte wie zum Beispiel das "Antiquariat". Hier werden Raritäten angeboten, die nicht mehr im Buchhandel erhältlich sind.

Einen ganz besonderen Service bietet der neu eingerichtete Button "Texte Online". Hier können unter anderem Probeartikel von Zeitschriften und sogar komplette Bücher abgerufen werden, wie zum Beispiel "Focus Heilpädagogik - Projekt Zukunft" von Günther Opp und Franz Peterander (Hrsg.). Diese Dienstleistung ist für den Benutzer kostenlos.

Zurück zum Inhalt von 1/2001|Publikationen