Inhaltsverzeichnis für horus - Marburger Beiträge Nr. 3/2006

Impressum

Vorangestellt

Uwe Boysen: Vorangestellt

Lebenswege

Birgit Schopmans: Das verlorene Licht

Berichte und Schilderungen

Norbert Schumacher : Wie sozial bleibt unser Land? – Ein Tagungsbericht

Heidi Röger: "Mit Händen sehen":

Norbert Kather: Sehbehinderung in Uganda

Hilfsmittel

Dr. Johannes-Jürgen Meister : Aus drei mach eins – "derButler" macht’s möglich. Ein Mobilefon für Ältere

Ausgezeichnet - Elektronischer Blindenhund

Internet

Alexander M. Böhm: Infoportal für Blinde und Sehbehinderte www.seh-netz.info gibt sich neuen Anstrich

Marcus Meier: Aller guten Dinge sind drei A

Bücher - Zeitschriften ...

Uwe Boysen : Sozialstaat im Fadenkreuz der Begehrlichkeiten

Manfred Fuchs: ... stellt vor: Goscinny, René: Neues vom kleinen Nick

Heidi Hasse: Mehr Bücher für Hände und schwache Augen

Die Psalmen als DAISY-Hörbuch und "DAS BESTE" als DAISY-Fassung

Neues von BIT: Neues von BIT

Erwin Denninghaus: "Alles Peantus"? – "Beratung" war das Thema der 12. Soester Fachtagung

Der Hörtipp

Carsten Dethlefs: Der wählerische Wähler

Sabine Hahn: Helen Kennerley: Schatten über der Kindheit.

Reisen

Rita Schroll: Neue Urlaubsmöglichkeiten für blinde und sehbehinderte Menschen

Claudia Gerike : Urlaub und Freizeit für Blinde und Sehbehinderte

kurz und aktuell

Michael Herbst: Einladung anbei: "Meilensteine - 90 Jahre blista und DVBS"

Timm Hoppe : Mit Händen sehen, hören oder beides.

Lydia Barkhau: Augentrost und Augenpflege

Dr. Mustapha Ouertani: Einladung zur Vereinsgründung der Bundes-Aktionsgemeinschaft zur Förderung behinderter Muslime (BAFBM e. V.)

Frank Füllert: Erste Internationale Hörbuchmesse "hearing 2006"

Martin Rembeck: "Mein Körper kennt die Töne, die in Beziehung stehen"

"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

Karsten Warnke: Sparwahnsinn treibt Blüten ...

Behindertenbeauftragte begrüßt Einigung über Diskriminierungsschutz

Hessische Landesregierung beschließt mehr Hilfe für behinderte Menschen

Ausbildung und Beruf

Barrierefrei vom Studium in den Beruf

Hubert Hüppe : Bundestagspräsident Lammert will Austauschprogramm barrierefrei machen

Aus dem Recht

Dr. Otto Hauck: Probleme mit dem Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis

Thorsten Wolf: DAISY-Abspielgerät von der Beihilfe als Hilfsmittel anerkannt

Hubert Hüppe: Behinderte erhalten nach wie vor Reisepass

Aus der Arbeit des DVBS

Klaus Sommer: DVBS, quo vadis? – Arbeitsausschusssitzung und Ehrenamtlerseminar des DVBS in Bad Meinberg

Britta Dohrn: DVBS-Bezirksgruppen-Versammlung Westfalen-Ruhrgebiet in Essen

Dörte Severin: Eltern minderjähriger sehgeschädigter Jugendlicher werden Mitglied im DVBS?

Dörte Severin: Mailingliste für erwerbssuchende Mitglieder im DVBS eingerichtet

Nachrichten

Terminvorschau

Aus der blista

Claus Duncker folgt Jürgen Hertlein

Katharina Hass: "Jugend auf die Matte" – Judocamp 2006

Aus der Brailledruckerei

Leserbriefe

Jörn Ernst: Zum Bucheinbandverfahren

Manfred Fuchs: Erwiderung auf den Leserbrief von Jörn Ernst

Impressum

Herausgeber:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) und

Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (DBStA)

Mitglieder der Redaktion:

für den DVBS:

Dr. Otto Hauck

Rita Schroll

Michael Herbst

für die DBStA:

Jürgen Hertlein

Marika Winkel

Koordination:

Heidi Röger, Geschäftsstelle des DVBS

Frauenbergstraße 8, 35039 Marburg

Telefon: 06421/9.48.88-13,

Telefax: 06421/9.48.88-10

E-Mail: horus@dvbs-online.de

Internet: http://www.dvbs-online.de

Verlag:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V., Marburg

Schwarzschriftdruck:

Druckerei Schröder, 35081 Wetter/Hessen


Punktschriftdruck:

Deutsche Blindenstudienanstalt e. V., Marburg;

Digitalisierung und Kassettenaufsprache:

Geschäftsstelle des DVBS, Marburg

Der "horus" erscheint seit der Ausgabe 4/2005 in Blindenschrift, in Schwarzschrift und auf einer CD-ROM, die die DAISY-Aufsprache, eine HTML-Version, die Braille- und die PDF-Datei enthält. Er erscheint alle zwei Monate.

Jahresbezugspreis

EURO 30,- (zuzüglich Versandkosten) für die Schwarzschriftausgabe,

EURO 50,- für alle übrigen Ausgaben.

Für Mitglieder des DVBS ist der Bezug der Vereinszeitschrift im Jahresbeitrag enthalten.

Bankkonten des DVBS:

Sparkasse Marburg-Biedenkopf (BLZ 533.500.00) Konto 280

Commerzbank AG Marburg (BLZ 533.400.24) Konto 3.922.945

Postbank Frankfurt (BLZ 500.100.60) Konto 149.949-607

Beiträge und Bildmaterial schicken Sie bitte ausschließlich an die Geschäftsstelle des DVBS, Redaktion. Wenn Ihre Einsendungen bereits in anderen Zeitschriften veröffentlicht wurden oder für eine Veröffentlichung vorgesehen sind, so geben Sie dies bitte an.

Nachdruck - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung der Redaktion.

Punktschrift-ISSN 0945-8271

Schwarzschrift-ISSN 0724-7389

Zurück zur Seite Publikationen