Inhaltsverzeichnis für horus - Marburger Beiträge Nr. 1/2010

Impressum

Vorangestellt

Claus Duncker: Vorangestellt

In eigener Sache

Susanne Schmidt: Auf Wiedersehen!

Schwerpunkt: Informationswege

Dr. Thomas Kahlisch: "DAISY": Trends und Entwicklungen

Andrea Katemann und Uwe Boysen: "DAISY" - mehr als eine watschelnde Ente: Rückblick auf die Fachkonferenzen 2009

Michael Herbst: Sich selbst helfen (lassen): Zukünftige Fach- und Sachliteraturversorgung Blinder und Sehbehinderter

Isabella Brawata: Von wankelmütigen Personenwaagen und krümelkleinen Chips: Elektronische Alltagshilfsmittel auf dem Prüfstand

Peter Jähnel: Bahnfahren ist für Blinde ein Feld voller Hindernisse

Thorsten Büchner: Neuer taktiler Stadtplan bildet Marburg einzigartig ab

Imke Hendrich: Deutschlands Museen bieten zahlreiche Angebote für Blinde und Sehbehinderte

Thorsten Büchner: Wie Hörfilme TV- und Kino-Produktionen für Blinde und Sehbehinderte verständlicher machen

Thorsten Büchner: Von Troubadouren und "Lego"-Steinchen: Wie Audiodeskription die Opernbühne erobert

Thorsten Büchner: Kino-Betreiberin Marion Closmann über Möglichkeiten für Hörfilme im Lichtspielhaus

Punktschrift

Richard Heuer gen. Hallmann: Brailleschriftkomitee der deutschsprachigen Länder rekonstituiert sich

Rudi Ullrich: blista stattet ersten Rathauschef Deutschlands mit Visitenkarten in Blindenschrift aus

Bücher

Sabine Hahn: Mein Hörtipp: Begleitung von Kindern mit zerebraler Sehstörung in Kindergarten und Schule

Manfred Fuchs: Geheimsprache, lyrische Worte und kulinarische Tipps

Manfred Fuchs: Sportsonderhefte in Punktschrift thematisieren Formel 1 und Fußball

Panorama

Elternselbsthilfe verabschiedet Forderungskatalog "Was Familien brauchen"

Bundesagentur für Arbeit bietet Online-Lernprogramme für Sehbehinderte

Online-Auftritt des Warenhauses Manufactum erhält Gold-"Biene"

Orientierungsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Studieninteressierte

Studienmöglichkeiten für Blinde und Sehbehinderte an der Leibniz Universität Hannover

Neuer Service für Studierende mit Behinderung an der Uni Köln

Studierende entwickeln Navigationssystem für Blinde

Stipendienlotse informiert über Fördermöglichkeiten

Mehr Barrierefreiheit an der Evangelischen Fachhochschule in Bochum

ZAV gibt Broschüre "Erfolgreich bewerben!" heraus

Seminar informiert über "Strategien einer erfolgreichen Bewerbung"

Neuer Behindertenbeauftragter Hubert Hüppe fordert Barrieren-Abbau

Stevie Wonder ist neuer Friedensbotschafter der Vereinten Nationen

Sabriye Tenberken erhält in China zweifach Ehrung für ihre Blindenarbeit

Recht

Markus Brinker: Angespartes Blindengeld und der Bezug von BAföG

"Teilhabe am Berufsleben" in aktualisierter Form erschienen

Nachruf

Dr. Matthias Weström: Nachruf auf Frank Wolter

Bildung

Rudi Ullrich: Erster Informationstag für Eltern blinder und sehbehinderter Kinder findet positive Resonanz

Ira Kugel: Der blinde Mario Krügerke absolviert eine Ausbildung zum Chor- und Ensembleleiter

Barrierefreiheit und Mobilität

Susanne Schmidt: Barrierefreiheit am Arbeitsplatz: Ottmar Miles-Paul blickt optimistisch in die Zukunft

Karsten Warnke: Instrumente zur Förderung der BITV-Umsetzung

Berichte und Schilderungen

Keyvan Dahesch: Menschen mit Behinderung sind Thema in den Medien

Anna Dreher: Michaela Kummer läuft mit zwei Prozent Sehkraft zum Weltrekord

Aus der Arbeit des DVBS

Nachrichten

Terminvorschau

Aus der blista

Jürgen Nagel: "Neue" Orthoptistinnen absolvieren Weiterbildung zur Spezialistin

Rudi Ullrich: Das blista-Fortbildungsangebot bietet Theorie und Praxis

Impressum

Herausgeber:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) und Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)Mitglieder der Redaktion:

Koordination:

Susanne Schmidt

Geschäftsstelle des DVBS

Frauenbergstraße 8

35039 Marburg

Telefon: 06421 9488813

Fax: 06421 9488810

E-Mail: horus@dvbs-online.de

Internet: http://www.dvbs-online.de

Verlag:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V., MarburgPunktschriftdruck:

Deutsche Blindenstudienanstalt e. V., MarburgDigitalisierung und Aufsprache:

Geschäftsstelle des DVBS, Marburg

Herstellung:

Druckerei Schröder

35081 Wetter/Hessen

Der "horus" erscheint seit der Ausgabe 4/2005 in Blindenschrift, in Schwarzschrift und auf einer CD-ROM, die die DAISY-Aufsprache, eine HTML-Version, die Braille-, die RTF- und PDF-Datei enthält. Er erscheint alle drei Monate.

Jahresbezugspreis:

Die Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen zum Ende eines Kalenderjahres.

Für Mitglieder des DVBS ist der Bezug der Vereinszeitschrift im Jahresbeitrag enthalten.

Die Herausgabe der Zeitschrift "horus" wird vom Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband aus Mitteln der "Glücksspirale" unterstützt.

Bankkonten des DVBS:

Beiträge und Bildmaterial schicken Sie bitte ausschließlich an die Geschäftsstelle des DVBS, Redaktion. Wenn Ihre Einsendungen bereits in anderen Zeitschriften veröffentlicht wurden oder für eine Veröffentlichung vorgesehen sind, so geben Sie dies bitte an.

Nachdruck  - auch auszugsweise -  nur mit Genehmigung der Redaktion.

ISSN 0724-7389

Verantwortlich im Sinne des Presserechts (V. i. S. d. P.):

Michael Herbst (DVBS) und Rudi Ullrich (blista).

Heft 2/2010:

Schwerpunkt: Jobs gestern und heute

Erscheinungstermin: 07. Juni 2010

Redaktionsschluss: 12. April 2010

Anzeigenannahmeschluss: 03. Mai 2010

Zurück zur Seite Publikationen