Inhaltsverzeichnis für horus - Marburger Beiträge Nr. 2/2012

Impressum

Bildbeschreibung Titel

Bildbeschreibung Titel

Bildbeschreibung Titelblatt

Vorangestellt

Claus Duncker: Vorangestellt

In eigener Sache

Christina Muth: In eigener Sache

Bildung und Forschung

Peter Rodney: Stolpersteine auf dem Weg zur Inklusion

Richars Heuer gen. Hallmann: Fernstudium als Chance und Herausforderung: Das aktuelle Semesterprogramm für Blinde und Sehbehinderte umfasst annähernd 100 Kurse

Bücher

Sabine Hahn: Hörtipp: Ein Stück Fußballgeschichte

Savo Ivanic: Buchtipps aus der blista

Manfed Fuchs: "Hinter dem Horizont links" - die etwas andere Weltreise

Panorama

"Woche des Sehens" findet vom 8. bis 15. Oktober statt!

10. Deutscher Hörfilmpreis ging an "Bella Block - Stich ins Herz" und "Wer wenn nicht wir"

Neuer Schwerbehindertenausweis kommt

Studium und dann? Absolvierendentag an der TU Dortmund

Bündnis-Empfehlung zu Landesaktionsplänen

Damals - das Magazin für Geschichte

UN-Behindertenrechtskonvention (BRK)

Rudi Ullrich: Betriebsvereinbarung der blista setzt Zeichen - Behindertenrechtskonvention bringt bares Geld

Dr. Heinz Willi Bach: BRK-Allianz gegründet, um BRK-Schattenbericht für Deutschland zu erstellen - Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe misch kräftig mit

Braille21 ist vorbei - und nun?

Barrierefreiheit und Mobilität

Uwe Boysen: Ein exemplarischer Weg

Karsten Warnke: BIK-Projektreihe erfolgreich abgeschlossen - Fachtagung fordert konsequente Umsetzung der UN-Berhindertenrechtskovnetion (UN-BRK)

Berichte und Schilderungen

Uwe Boysen: Ein überzeugendes Leben: Zum 90. Geburtstag von Dr. Hans-Eugen Schulze

Dr. Hartmut Mehls: Ein Monopol für Blinde im Inneren Afrikas um 1900

Aus der Arbeit des DVBS

Christina Muth: Mitgliederversammlung: Uwe Boysen wiedergewählt

e-dig.de ist online!

Terminvorschau

Aus der blista

Rudi Ullrich im Gespräch mit Claus Duncker: Claus Duncker als blista Vorsitzender wiedergewählt

Jürgen Nagel: IMC 14 Neuseeland: "Mobility through the ages - up over and down under"

Inhaltsübersicht

horus 2/2012 "Globalisierte Blindenwelt" mit Vorschau-Artikeln

Impressum

Herausgeber: Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) und Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)

Redaktion: DVBS (Uwe Boysen, Michael Herbst, Andrea Katemann, Dr. Imke Troltenier und Christina Muth) und blista (Isabella Brawata, Thorsten Büchner, Rudi Ullrich und Marika Winkel)

Koordination: Christina Muth, Geschäftsstelle des DVBS, Frauenbergstraße 8, 35039 Marburg, Telefon: 06421 94888-13, Fax: 06421 94888-10, E-Mail: horus@dvbs-online.de, Internet: www.dvbs-online.de

Beiträge und Bildmaterial schicken Sie bitte ausschließlich an die Geschäftsstelle des DVBS, Redaktion. Wenn Ihre Einsendungen bereits in anderen Zeitschriften veröffentlicht wurden oder für eine Veröffentlichung vorgesehen sind, so geben Sie dies bitte an. Nachdruck - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung der Redaktion.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts (V. i. S. d. P.): Michael Herbst (DVBS) und Rudi Ullrich (blista)

Erscheinungsweise: Der "horus" erscheint alle drei Monate in Blindenschrift, in Schwarzschrift und auf einer CD-ROM, die die DAISY-Aufsprache, eine HTML-Version und die Braille-, RTF- und PDF-Dateien enthält.

Jahresbezugspreis: 22 Euro (zuzüglich Versandkosten) für die Schwarzschriftausgabe, 35 Euro für alle übrigen Ausgaben. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen zum Ende eines Kalenderjahres. Für Mitglieder des DVBS ist der Bezug im Jahresbeitrag enthalten.

Bankkonten des DVBS: Sparkasse Marburg-Biedenkopf (BLZ 533 500 00), Konto 280 - Commerzbank AG Marburg (BLZ 533 400 24), Konto 3 922 945 - Postbank Frankfurt (BLZ 500 100 60), Konto 149 949 607

Verlag: Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V., Marburg, ISSN 0724-7389, Jahrgang 74

Punktschriftdruck: Deutsche Blindenstudienanstalt e. V., Marburg

Digitalisierung und Aufsprache: Geschäftsstelle des DVBS, Marburg

Schwarzschrift-Druck: Druckerei Schröder, 35081 Wetter/Hessen

Die Herausgabe der Zeitschrift "horus" wird vom Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband aus Mitteln der "Glücksspirale" unterstützt.

Titelbild: Globalisierte Blindenwelt Foto: Christina Muth

Nächste Ausgabe (horus 3/2012): Schwerpunktthema: Blindheit und Gesundheit: Erscheinungstermin: 27. August 2012, Anzeigenannahmeschluss: 27. Juli 2012, Redaktionsschluss: 5. Juli 2012

Zurück zur Seite Publikationen