Inhaltsverzeichnis für horus - Marburger Beiträge Nr. 4/2014

Impressum

Vorangestellt

Uwe Boysen: Vorangestellt

In eigener Sache

Christina Muth: In eigener Sache

Schwerpunkt: "Der Umgang mit Hilfe"

Karen Thorstensen: Von hilflosen Helfern und unwilligen Empfängern - warum Hilfe oft so problematisch ist

Winfried Thiessen: Help! – Umgang mit Hilfe in blista-Wohngruppen

Mitdenken und mitfühlen

Pamela Pabst: "Darf ich Sie über die Straße helfen?"

Simon Kuhlmann: Humor ist, wenn man trotzdem fährt - Erlebnisse mit Ein-, Aus- und Umsteigehilfe

Isabella Brawata: Ich bin viel weniger blind als Du!

"Viele sehende Mitreisende lernen bekannte Ziele noch einmal ganz neu kennen"

Albrecht Bode: Zweifelhaftes Hilfsangebot

Bildung und Forschung

Dr. Heinz Willi Bach: Blinde Menschen im Erwerbsleben (Teil II)

Rudi Ullrich: IT-Ausbildung in ständigem Wandel

Atilla Peken: Grünes Licht für blaues Wunder

Bücher

Sabine Hahn: Hörtipps

Savo Ivanic: Buchtipps aus der blista

Andrea Katemann: Hör- und Punktschriftbücher

Panorama

"Bitte Weg frei!"

Begleitung fährt im Fernbus frei

Neue Inklusionslandkarte der Bundesbehindertenbeauftragten

BBSB inform

Tierschutzgerechte Ausbildung von Blindenführhunden gefordert – Film startet

Recht

Andreas Carstens: EGovG in Sachsen als Vorbild zur Barrierefreiheit

Dorothea Schönemann-Koschnick: Das BGG in der Diskussion

Barrierefreiheit und Mobilität

Rudi Ullrich: "Sehbehindert - nicht dement"

Dr. Johannes-Jürgen Meister: Sehen im Alter

DBSV und BAGSO gründen mit der "Bonner Erklärung" das Aktionsbündnis "Sehen im Alter"

Berichte und Schilderungen

Rita Schroll: Unterwegs mit Tour de Sens

Aus der Arbeit des DVBS

Christina Muth: Klaus Winger übernimmt die Geschäftsführung des DVBS

Christina Muth: ICC 2014 oder: Ein 20. Geburtstag mit mehr als 100 internationalen Gästen

Rechtzeitig die Ermäßigung des Mitgliedsbeitrags beantragen!

Terminvorschau

Aus der blista

Thorsten Büchner: "Türöffner in die Literatur"

Rudi Ullrich: Steinbildhauerei, 3D-Druck oder Fingerfood?

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht

Impressum

Herausgeber: Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) und Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)

Redaktion: DVBS (Uwe Boysen, Andrea Katemann und Christina Muth) und blista (Isabella Brawata, Thorsten Büchner, Rudi Ullrich und Marika Winkel)

Koordination: Christina Muth, Geschäftsstelle des DVBS, Frauenbergstraße 8, 35039 Marburg, Telefon: 06421 94888-13, Fax: 06421 94888-10, E-Mail: horus@dvbs-online.de, Internet: www.dvbs-online.de

Beiträge und Bildmaterial schicken Sie bitte ausschließlich an die Geschäftsstelle des DVBS, Redaktion. Wenn Ihre Einsendungen bereits in anderen Zeitschriften veröffentlicht wurden oder für eine Veröffentlichung vorgesehen sind, so geben Sie dies bitte an. Nachdruck - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung der Redaktion.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts (V. i. S. d. P.): Uwe Boysen (DVBS) und Rudi Ullrich (blista)

Erscheinungsweise: Der "horus" erscheint alle drei Monate in Blindenschrift, in Schwarzschrift und auf einer CD-ROM, die die DAISY-Aufsprache, eine HTML-Version und die Braille-, RTF- und PDF-Dateien enthält.

Jahresbezugspreis: 22 Euro (zuzüglich Versandkosten) für die Schwarzschriftausgabe, 35 Euro für alle übrigen Ausgaben. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen zum Ende eines Kalenderjahres. Für Mitglieder des DVBS ist der Bezug im Jahresbeitrag enthalten.

Bankkonten des DVBS: Sparkasse Marburg-Biedenkopf IBAN: DE42 5335 0000 0000 0002 80 (BIC: HELADEF1MAR) - Postbank Frankfurt (für Überweisungen aus dem nicht-europäischen Ausland), IBAN: DE95 5001 0060 0149 9496 07 (BIC: PBNKDEFFXXX)

Verlag: Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V., Marburg, ISSN 0724-7389, Jahrgang 76

Punktschriftdruck: Deutsche Blindenstudienanstalt e. V., Marburg

Digitalisierung und Aufsprache: Geschäftsstelle des DVBS, Marburg

Schwarzschrift-Druck: Druckerei Schröder, 35081 Wetter/Hessen

Die Herausgabe der Zeitschrift "horus" wird vom Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband aus Mitteln der "Glücksspirale" unterstützt.

Titelbild:Medien im WandelFoto: Margret Gerike/DVBS

Nächste Ausgabe (horus 1/2015): Schwerpunktthema: Sozialleistungen auf dem Prüfstand, Erscheinungstermin: 23. Februar 2015, Anzeigenannahmeschluss: 23. Januar 2015, Redaktionsschluss: 6. Januar 2015

Zurück zur Seite Publikationen