Aktualisierte Broschüre zum Einsatz von Einkommen und Vermögen, Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz

Bereits im letzten Jahr hat das Netzwerk für Inklusion, Teilhabe, Selbstbestimmung und Assistenz (NITSA) eine Broschüre zum Einsatz von Einkommen und Vermögen und den Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz veröffentlicht. Diese wurde gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben in Nordrhein-Westfalen (KSL.NRW) aktualisiert. Die Broschüre gibt einen Überblick über die Veränderungen bei der Anrechnung von Einkommen und Vermögen beim Bezug von Eingliederungshilfe, Hilfe zur Pflege und/oder Grundsicherung. Berücksichtigt sind die Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) seit 2017 und ab 2020. Im Anhang der Broschüre sind Tabellenblätter zur Berechnung zu finden. Die Broschüre finden Sie hier als PDF.