DVBS-Bezirk Baden-Württemberg - Zwei Angebote zum Winterhalbjahr

Beginnt am 13. Oktober 2017 in Stuttgart und Karlsruhe.

Liebe Mitglieder der Bezirksgruppe Baden-Württemberg,

zum Beginn des Winterhalbjahres haben wir zwei Angebote für Sie und Euch im Angebot

  1. Wie beim Stuttgarter Septemberstammtisch angekündigt, bietet die Kunsthistorikerin Stefanie Alber eine interessante Führung in der IFA-Galerie Stuttgart an. Dazu folgende Beschreibung:

    Studio Mumbai Architects

    Zwischen Sonne und Mond

    "Zwischen Sonne und Mond", inspiriert von Elementen indischer und westlicher Kultur, arbeitet Studio Mumbai, eines der führenden Architekturbüros Indiens. Die Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Bijoy Jain hat ein architektonisches Oeuvre geschaffen, in dem sich Tradition und Moderne kongenial verbinden. Konsequent und akribisch verbindet Studio Mumbai in seinen Projekten lokale Ressourcen, Materialien und traditionelles indisches Handwerk mit zeitgenössischer Architektur. Die Projektentwicklung erfolgt in enger Zusammenarbeit von Architekten und Handwerkern - Zimmermänner, Schreiner, Maurer, Fliesenbrenner und -leger, Steinmetze, Flaschner oder Dachdecker.

    Bijoy Jain studierte in den USA, arbeitete bei Richard Meier in Los Angeles und in London. 2005 gründete er in Mumbai die Arbeitsgemeinschaft Studio Mumbai. Die meisten Projekte wurden im Bundesstaat Maharashtra realisiert. Sie sind bis ins letzte Detail durchdacht und konzipiert, stets sensibel in die umgebende Natur eingebettet, ortsspezifisch und zugleich international, eben "zwischen Sonne und Mond".

    In der Ausstellung wird neben der Präsentation ausgewählter Bauten vor allem den Arbeitsprozessen großer Raum gegeben: Die Entwicklung der Projekte ist ablesbar an zahlreichen Modellen in unterschiedlichsten Formaten und Materialien; Inspirationsobjekte, Farbmuster, Materialproben, Werkzeuge und Prototypen erzählen Geschichten von der Bedeutung des Handwerks für eine herausragende und ungemein sinnliche Architektur.

    Die Ausstellung Studio Mumbai ist ein Beitrag der ifa-Galerie Stuttgart zur Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Mumbai, die im März 2018 das 50-jährige Jubiläum begehen wird.

    Ausstellungsdauer: 13. Oktober 2017 - 7. Januar 2018

    Wir treffen uns am 14. Oktober, einem Samstag um 11.50 an der Straßenbahnhaltestelle Charlottenplatz auf dem Bahnsteig vom HBF kommend. Um 12 Uhr erwartet uns Frau Alber in der Ausstellung. Pro Person bitte einen Beitrag von 5 Euro bereithalten, den wir bei der Ankunft einsammeln werden. Interessenten melden sich bitte per Mail oder Telefon bei mir.

  2. Das Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) in Karlsruhe macht Studienmaterialien für die sehgeschädigten Studierenden der Universität Karlsruhe zugänglich. Diese Dienstleistungen werden aber auch für Sehgeschädigte außerhalb der Uni Karlsruhe angeboten.

    Das SZS ist zudem an dem Projekt "terrain" beteiligt, das sich mit dem Einsatz neuer Technologien im Bereich Mobilität von Blinden und Sehbehinderten beschäftigt.

    Mit dem SZS habe ich einen Termin für eine zweistündige Führung vereinbart. Die Führung beginnt am Dienstag, 21. November, 11 Uhr. Treffpunkt ist ab 10 Uhr der HBF Karlsruhe. Um spätestens um 10.30 zum SZS aufzubrechen.Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 7. November telefonisch oder per Mail bei mir.

Nun noch eine Bitte an alle PC-Nutzer: Die Bezirksgruppe Baden-Württemberg unterhält eine Mailingliste. Ein Anruf in der Geschäftsstelle des DVBS genügt, um sich anzumelden. Sie sind auf diese Weise schneller für uns zu erreichen.

Ich freue mich auf Ihre Anmeldungen.

Herzlich grüßt

Sigrid Angermann

Hornbergstraße 190

70186 Stuttgart

Tel.: 0711/4 89 54 57

sigrid.angermann@gmx.de