Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Monat Nach Woche Gehe zu Monat
Interessengruppe Sehbehinderte - Telefonchat, 19:30 Uhr
Donnerstag, 23. April 2020
Aufrufe : 185
Kontakt N. Bongartz, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Mitglieder und Interessierte der Interessengruppe Sehbehinderte,
hallo zusammen,

35 (fünfunddreißig) Interessierte haben sich am 02.04.2020 zu einem lebhaften und konstruktiven Telefonchat-Stammtisch zusammengefunden. Der Abend und die zahlreichen Rückmeldungen haben gezeigt,

  • wie groß der Bedarf und wichtig der Austausch ist,
  • wie gut es tut, die Sorgen und Nöte, aber auch die Vorteile und guten sich ergebenen Aspekte zu teilen,
  • wie schnell man neue nette Leute kennenlernt und Vernetzung funktioniert
  • und noch einiges mehr.

Gerne kommen wir dem Wunsch nach weiteren Telefonchats nach. Die folgenden Telefonchat-Stammtische wollen wir mit einem inhaltlichen Schwerpunkt versehen – aber auch Raum für allgemeinen Austausch lassen.

Unser nächster Telefonchat-Stammtisch findet statt am

Donnerstag, den 23. April 2020 von 19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, aber interessant zu wissen.

Für diesen Telefonchat-Stammtisch schlagen wir folgende Themenfolge vor:

  1. Begrüßung und kurze Vorstellung der Teilnehmenden
  2. Impulsreferat: Schulung von Orientierung und Mobilität für Menschen mit einer Seheinschränkung – ein Mitarbeiter von Fokus e. V.
  3. Fragen und Austausch zum Impulsreferat
  4. Mobilität in Zeiten von Corona
  5. Allgemeiner Austausch
  6. Ausblick

Zu Beginn hören wir ein Impulsreferat zur Schulung von Orientierung und Mobilität für Menschen mit einer Seheinschränkung. „Man meint ja immer, es ginge auch noch so. Aber irgendwann …“ oder „Mobi-Training, das ist doch nur was für Blinde!“: Zwei Aussagen, die man oft hört. Doch sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag ist Mobilität und Sicherheit im Straßenverkehr ein wichtiger Schlüssel zur Bewältigung des Lebensalltags. Im Referat werden die Voraussetzungen für die Schulungen und der Beantragungsverlauf vorgestellt und mögliche Schulungsinhalte erläutert. Das Referat geht auch auf die Unterschiede und Besonderheiten zwischen den Schulungen für Menschen mit Blindheit oder einer Sehbehinderung ein. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, offen gebliebene Fragen zu stellen und sich zum Thema auszutauschen. Im Folgenden wollen wir uns über die Herausforderungen der Mobilität in Zeiten von Corona und eventuelle Tipps austauschen. Last but not least soll der Abend in einen allgemeinen Austausch übergehen.

So wählt Ihr Euch in die Konferenz ein:

  1. Wählt 0 64 21 619 99 95.
  2. Es folgt eine Willkommensansage in Deutsch und Englisch.
  3. Gebt die PIN 7512 ein, wenn Ihr dazu aufgefordert werdet. Wenn Ihr Euch von einer Telefonanlage aus einwählt, drückt vorher die Raute-Taste.
  4. Ihr werdet gebeten, Euren Namen zu sagen und mit der Raute-Taste zu bestätigen. Die Raute-Taste befindet sich auf der Telefontastatur rechts neben der 0.

Wir würden uns freuen, wieder möglichst viele von Ihnen und Euch zu hören.

Viele Grüße und bleibt gesund/bleiben Sie gesund!!

Im Namen des Leitungsteams der Interessengruppe Sehbehinderte grüßt ganz herzlich

Norbert Bongartz